Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern!

Herzlich Willkommen auf der Online-Anmeldeplattform für Aktionen und Programme des Jugend- und Familienbüros der Stadt Lippstadt.

Derzeit laufen die Anmeldungen zu den Kulturrucksack-Angeboten des ersten Halbjahres. Start für die Ferienspaß-Anmeldungen wird Mitte Juni sein.

Wir wünschen euch viel Freude beim Stöbern und Auswählen!

Es grüßt

Das Team des Jugend- und Familienbüros der Stadt Lippstadt


So funktioniert die Anmeldung:

  1. Hier auf der Startseite klicken Sie auf "Zu den Veranstaltungen". Es erscheinen alle Veranstaltungen, für die eine Anmeldung möglich ist.
  2. Klicken Sie auf "Auswählen", wenn Sie Ihr Kind für eine Veranstaltung auf die Interessentenliste setzen lassen möchten. Sie können auch mehrere Veranstaltungen gleichzeitig auswählen.
  3. Anschließend klicken Sie auf "Auswahl bestätigen". Hier können Sie eine Reihenfolge für die ausgewählten Veranstaltungen festlegen (die bei der Auslosung nach Möglichkeit berücksichtigt wird), Hinweise für den Veranstalter aufschreiben oder angeben, mit welchen Kindern Ihr Kind gemeinsam an der Aktion teilnehmen möchte (Gruppenwunsch / Freunde).
  4. Weiter geht´s mit einem Klick auf "Persönliche Angaben", hier teilen Sie uns alle erforderlichen Kontaktdaten mit.
  5. Über "Angaben prüfen" geht es weiter, danach bestätigen Sie die Anmeldung. Sie erhalten per Mail zunächst direkt eine Eingangsbestätigung der Reservierungen. Die Zusage für einen festen Teilnehmerplatz erfolgt nach Beendigung der Anmeldefrist und der ggf. notwendigen Auslosung. Sie werden wiederum per Mail informiert. In dieser Mail finden Sie den Link zum persönlichen Veranstaltungspass für Ihr Kind. Der Veranstaltungspass gibt Auskunft darüber, für welche Veranstaltungen ihr Kind zugeteilt, auf die Warteliste gesetzt oder abgelehnt worden ist.

Bildquellen-Nachweis:

  1. Pfeil & Bogen: Rainer Sturm / pixelio.de
  2. Junge Frau: Rainer Sturm / pixelio.de
  3. Luftballon: S. Hofschläger / pixelio.de
  4. Kinder: Stephanie Hofschläger / pixelio.de

Veranstaltungssuche in allen Programmen

Osterferienaktion: Walderlebnis Arnsberger Wald

Anmeldeschluss war am 22. Februar 2017, 23:00

Spannende Abenteuer im Arnsberger Wald warten auf neugierige Kids. 4 Tage werden wir zu Gast sein im Jugendwaldheim in Arnsberg-Obereimer und können hautnah miterleben, was Förster, Jäger und Waldarbeiter tagtäglich zu tun haben. Anmelden können sich Kinder im Alter von 10 bis 13 Jahren, die Lust auf eine kleine Entdeckungsreise haben. Das Anmeldeverfahren ist abgeschlossen, alle Plätze sind vergeben.

Zu den Veranstaltungen Kontakt

Osterferienaktion "Krimi-Hörspiel - Selbst gemacht"

Anmeldeschluss war am 24. März 2017, 23:00

Die Kunst ein Hörspiel selbst zu machen - Dies erwartet interessierte Kids im Alter von 10 - 14 Jahren: Gemeinsam mit dem Schauspieler Tom Raczko und im Rahmen des KULTURRUCKSACK NRW könnt ihr euer eigenes Krimi-Hörspiel schreiben, sprechen, schneiden und die dazu passenden Geräusche aufnehmen! Ihr lernt außerdem, wie sich eure Stimme bei Bewegung verhält und wie man Gefühle nur über die Stimme ausdrücken kann. Das fertige Hörspiel könnt ihr dann am Ende mit nach Hause nehmen. Macht euch also für ein spannendes Abenteuer bereit! Das Anmeldeverfahren ist abgeschlossen, alle Plätze sind vergeben.

Zu den Veranstaltungen Kontakt

Kulturrucksack Lippstadt 2017

Anmeldung möglich

Das Kulturrucksackjahr 2017 eröffnet mit der Aufnahme von Bad Sassendorf in den Verbund den Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren in Lippstadt, Soest und Bad Sassendorf neue Möglichkeiten der Teilnahme an künstlerischen und kulturellen Events.

Durch die direkte Bahnanbindung zwischen diesen Gemeinden können die Jugendlichen sich schnell und einfach zu den Angeboten bewegen. Die gemeinsame Aktion „Mega-Mandalas Sa-So-Li“ wird den Verbund erlebbar machen. Der Künstler Phillip Uthmann fährt mit einer Gruppe Jugendlicher mit der Bahn und hinterlässt große, bunte Mandalas in den Kommunen. Ein gemeinsames Programmheft, das direkt in den Schulen verteilt wird, informiert die Kinder und Jugendlichen über die Angebote. Designer, Bildhauer, Graffitikünstler, Tanzlehrer und Musiker haben sich gefunden, ein attraktives Programm anzubieten. Ergänzend kommen Ausflüge, der Besuch eines Jugendtheaters und der Kunsthalle Bielefeld hinzu.

Zusätzlich bieten die „fliegende Bildhauerbude“ in Lippstadt sowie die Mobile Jugendarbeit in Soest spontane Mitmachaktionen in ausgewählten Wohngebieten an.

Es wird der Zugang zu innovativen, experimentellen und modernen künstlerischen Ausdrucksarten geschaffen und das Kennenlernen der Nachbargemeinden ermöglicht.

Weitere Infos auf www.kulturrucksack.kultur-in-lippstadt.de und www.kulturrucksack-nrw.de

Gehen mehr Anmeldungen ein, als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet das Los über die Teilnahme.

Zu den Veranstaltungen Kontakt